Sport und Fitness

Die Albrecht-Haushofer-Schule hat das Ziel, dem heutigen Bewegungsmangel mit verschiedenen Sportangeboten entgegenzuwirken und durch die Teilhabe an einer Bewegungs- und Sportkultur eine gesunde Lebensführung zu unterstützen. Schüler*innen werden mit in die Verantwortung genommen, um gemeinsam Werte wie Fairness, Teamgeist, Durchhaltevermögen und Rücksichtnahme zu „leben“.

Das Fach Sport als Nebenfach wird durch unser Sportprofil aufgewertet, weil wir die Auffassung vertreten, dass eine bewegungsfreundliche Schule die Grundvoraussetzung für kognitives Lernen darstellt. Sport als Wahlpflichtkurs erhält zudem bei uns den Status eines Hauptfaches. 

Im Wahlpflichtkurs Sport wird wöchentlich zusätzlicher Sportunterricht erteilt. In den Jahr-gangsstufen 7 und 8 umfasst dieser vier Unterrichtsstunden, in den Jahrgangsstufen 9 und 10 drei Unterrichtsstunden. Dabei ist in jedem Halbjahr ein Theorieanteil vorgesehen. Hierbei geht es zum einen um die Erwerbung sportartenspezifischer Regelwerke und Bewegungs-abläufe (Praxis-Theorie-Verbund) sowie um die Vermittlung sportgeschichtlicher, sportsoziologischer und sport-physiologischer Aspekte und das Erlangen von Grundkenntnissen der Trainingslehre. Aktuelle Sportereignisse (z. B. Olympische Spiele) werden ebenso eingebunden.

Sportpraktische Inhalte können je nach Kurs variieren, da auf die besonderen Bewegungs-erfahrungen, Interessen und Lernbedürfnisse der Schülerinnen und Schüler eingegangen wird Dieses ermöglicht eine flexible, offene Gestaltung des Praxisanteils im Wahlpflichtkurs.            

Die Albrecht-Haushofer-Schule nimmt jedes Jahr an verschiedenen Schulsportwettkämpfen teil und konnte dadurch auch zunehmend über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt werden.

An folgenden Wettkämpfen und Wettbewerben nimmt die AHS u. a. teil:

  • Fußball Rundenspiele auf Bezirksebene
  • Leichtathletik Landesentscheide „Jugend trainiert für Olympia“
  • Leichtathletik Hallenmeeting für Oberschulen
  • TEAM KICK Schülerlaufserie der Senatsverwaltung BJF und dem SCC
  • EVENTS: Airfield Run, AVON Lauf, 5×5 TEAM-Staffel, mini-MARATHON
  • Crosslauf der Berliner Schulen
  • YOU Sportskanone
  • In Planung: Streetball Turnier der GSJ (Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit)

Neben dem Wettkampfbetrieb außerhalb der Schule spielen Bewegung, Spiel und Sport an der Albrecht-Haushofer-Schule in der sogenannten „bewegten Pause“ ebenso eine große Rolle. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Fußball, Tischtennis oder Basketball zu spielen. Aktuell werden neun Schüler*innen über die GSJ zu Sporthelfer*innen ausgebildet. Diese tragen eine Mitverantwortung für eine sportliche Pausengestaltung, indem sie Mitschüler*innen an neue Spielgeräte heranführen, Sportkisten verwalten und die Lehrer*innen bei der Mitgestaltung des sportlichen Schullebens unterstützen. Durch vielfältige Bewegungsangebote werden damit Gesundheit, Eigeninitiative und Kreativität durch eigenverantwortliches Verhalten gefördert.

Durch unser breites AG-Angebot mit den Sportarten Rugby, Football, HipHop, Leichtathletik, Fußball, Walking, Segeln, Volleyball, Yoga und vieles mehr können viele verschiedene Interessen und Neigungen bedient werden.

Wir bieten Sport für ALLE an:

  • sportlich talentierte Schüler*innen erkennen und fördern
  • individuelle Sportförderung, um ein Gesundheitsbewusstsein bei den Schüler*innen zu entwickeln und sie körperlich „fit zu machen“
  • Jugendliche durch Sport stark machen, insbesondere durch Kooperationen wie z.B. mit KICKFAIR e.V. und anderen Vereinen und Verbänden

Der Sportflxer kann hier runtergeladen werden.